SDG 17 - Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Zentrale Ergebnisse der G7- und G20-Prozesse 2022

Sowohl der G7- als auch der G20-Prozess sind 2022 mit ambitionierten Programmen angetreten. Im Nachklang der COVID-19-Pandemie standen besonders gesundheitspolitische Themen wie Pandemieprävention und Impfstoffversorgung auf den Prioritätenlisten der deutschen G7-Präsidentschaft sowie der indonesischen G20-Präsidentschaft. Darüber hinaus waren der Kampf gegen den Klimawandel und die Förderung der Energiewende
prominent auf den Agenden. Besonders die indonesische Regierung war bemüht, Themen von Relevanz für den globalen Süden im Rahmen ihrer G20-Präsidentschaft voranzutreiben. Unter dem Motto „shared prosperity“ sollten Fortschritte bei der Reform [...]

UN Geneva
UN Geneva

Von 'Business & Human Rights Resource Centre'

Genf, 25.10.2022 - Der erste Tag der 8. Sitzung der Offenen Zwischenstaatlichen Arbeitsgruppe (OEIGWG) begann mit einem Hinweis des Hohen Kommissars für Menschenrechte, Volker Türk, zur Bedeutung eines verbindlichen Vertrages zum jetzigen Zeitpunkt. Die Sitzungstag startete mit Erklärungen der Mitgliedsstaaten, darauffolgend gaben zivilgesellschaftliche Organisationen, nationale Menschenrechtsorganisationen, sowie Wirtschafts- und Arbeitgeber*innenverbände Erklärungen ab. Außerdem gab es eine Podiumsdiskussion über  den vor uns liegenden Weg hin zu einem verbindlichen Vertrag.

Mehr Informationen gibt es hier. Der Live-Stream zur Sitzung kann hier [...]

Business and Human Rights Resource Center Welt
Business and Human Rights Resource Center Welt

Anlässlich der 8. Tagung der UN-Arbeitsgruppe zu einem UN-Treaty (IGWG) hat das Business & Human Rights Resource Centre eine englischsprachige Blogreihe veröffentlicht. Die Beiträge stellen die Überlegungen von Expert*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen, der Wissenschaft und Regierungen zum Vertragsprozess dar. Insbesondere wird versucht Stimmen von Basisorganisationen eine Plattform zu bieten, um sicherzustellen, dass diese nachhaltig in den Prozess mit eingebunden werden. Die Beitragenden teilen ihre Hoffnungen und Bedenken bezüglich des UN-Treaty-Prozesses und spiegeln die Anliegen ihrer jeweiligen Region wider. Sie berichten aus [...]

Die Welt befindet sich zurzeit im Dauerkrisenmodus. Neben der weiterhin schwelenden COVID-19-Pandemie und dem globalen Klimanotstand mit seinen Extremwetterereignissen beeinträchtigen nun auch die geopolitischen und ökonomischen Folgen des Ukrainekriegs die (Über-)Lebensbedingungen großer Teile der Menschheit. Am deutlichsten zu spüren ist das bei der Ernährungssicherheit und der Energieversorgung. Die Weltmarktpreise stiegen 2022 auf Rekordniveau und lösten eine Inflationsspirale mit massiven Folgen aus. Die Vereinten Nationen warnen vor der bislang schwersten Krise der Lebenshaltungskosten in diesem Jahrhundert. Als Reaktion darauf sind die [...]

Das Hochrangige Politische Forum der Vereinten Nationen 2022

Vom 5. bis 15. Juli 2022 fand die diesjährige Tagung des Hochrangigen Politischen Forums (High-Level Political Forum, HLPF) der Vereinten Nationen statt. Das HLPF ist das zentrale UN-Gremium für nachhaltige Entwicklung und soll hauptsächlich die Umsetzung der Agenda 2030 und ihrer globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) überwachen.

Das Forum tagte zum ersten Mal seit drei Jahren wieder in Präsenz, wenngleich unter geringerer Beteiligung von Regierungsvertreter*innen und zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Die Diskussionen waren geprägt vom Zusammentreffen verschiedener Krisen: Der weiterhin schwelenden [...]

How the UN Opened Its Doors to Private Funding and Networked Multilateralism

On 11 March 2022 at United Nations (UN) Headquarters in New York City, Secretary-General António Guterres addressed an audience of Member States, UN staff and other stakeholders at the final consultation meeting on his proposed Our Common Agenda. He urged Member States: “The process surrounding Our Common Agenda is an opportunity to recommit to our fundamental enduring principles while overhauling the practices of multilateralism for a new age.” The report details this new multilateralism to be “an inclusive, networked [...]

Stockholm+50 Konferenz
Stockholm+50 Konferenz

Zum fünfzigsten Jubiläum der ersten globalen Umweltkonferenz der UN in Stockholm sowie der Gründung ihres Umweltprogramms UNEP im Jahre 1972 startet am 2. Juni 2022 eine zweitägige Konferenz unter dem Motto „Stockholm+50“. In der schwedischen Hauptstadt sollen unter anderem effektive Strategien zur Umsetzung bereits beschlossener globaler Nachhaltigkeitsziele und -abkommen – wie etwa des Pariser Klimaabkommens von 2015 und der Konvention über Biologische Vielfalt – im Mittelpunkt stehen. Weitere Schwerpunktthemen der Konferenz sind die Bedeutung eines gesunden Planeten als Lebensgrundlage aller [...]

SDGs und Agenda 2030 im Koalitionsvertrag 2021–2025

SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben der Öffentlichkeit am 24. November 2021 ihren Koalitionsvertrag präsentiert. Er soll die Grundlage für die deutsche Politik der kommenden vier Jahre bilden. Der Vertrag steht unter der Überschrift „Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“. Damit hat es zum zweiten Mal nach 2002 der Begriff der Nachhaltigkeit auf den Titel eines Koalitionsvertrages geschafft. Auch die Agenda 2030 und ihre Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) werden an mehreren Stellen im Vertrag erwähnt [...]

Bilanz und Perspektiven

Die Regierungen haben in der Agenda 2030 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und 169 Zielvorgaben vereinbart, die überwiegend bis zum Jahr 2030 erreicht werden sollen. Für 21 von ihnen war das Zieljahr allerdings schon 2020, das heißt ihre Deadline ist bereits überschritten.

Zwar liegen noch nicht für alle Zielvorgaben aktuelle Zahlen vor, aber die Bilanz ist dennoch niederschmetternd: Nach Angaben der Vereinten Nationen wurden nur drei der 21 Zielvorgaben erfüllt. Bei den übrigen waren die Fortschritte unzureichend oder die Entwicklung verlief [...]

Spotlight on Sustainable Development 2021

Time to overcome contradictions and hypocrisy in the COVID-19 crisis

Policy responses to the COVID-19 pandemic and resulting economic crisis have greatly exacerbated national and global inequalities. Blatant examples are the unfair distribution of care work, relying mainly on women and poorly remunerated if at all, and the global disparity in the distribution of vaccines.

So far more than 60 percent of people in high-income countries have received at least one dose of COVID-19 vaccine, but less than 2 percent [...]